Am Sonntag, den 02.September 2018 nahmen eine Damen- und eine Herrenmannschaft zum ersten Mal an einem Turnier in Rendsburg teil.

 

Auf Grund von Absagen (Krankheit) waren an diesem Turnier nur so wenige Mannschaften.

Die Stendaler Damenmannschaft erreichte den Platz 2 von 6 angetretenen Mannschaften, die Herren erreichten Platz 3 von 5 Mannschaften.

Die Stendaler Damen haben von ihren 5 gespielten Spielen 2 Spiel gewonnen, 2 Spiele verloren und 1 Spiele wurden unentschieden gespielt. Die Herren haben 2 Spiele gewonnen, 1 Spiel unentschieden und 1 Spiel verloren.

Die Stendaler Sportfreunde waren die einzige Mannschaft aus den neuen Bundesländern, die anderen Mannschaften kamen aus den alten Bundesländern.

Es war ein gut organisiertes Turnier, dafĂĽr Dank dem Veranstalter.

Bei der Siegerehrung bekam jede Mannschaft ein Präsent und eine Urkunde.      

Die Sportfreunde möchten sich bei dem Sportfreund Reinhard Neumann als Fahrer zur Verfügung stellte, recht herzlich danken.

Bei der Stendaler Damenmannschaft  sind folgende Sportfreundinnen zum Einsatz gekommen:

Rosi Ißleb, Helga Klinger, Eva Lindner und Ingrid Krause als Mannschaftskapitän.

Bei der Herrenmannschaft spielten folgende Sportfreunde:

GĂĽnter Pillasch, GĂĽnter Runge und Reinhard Neumann

Folgende Platzierungen der einzelnen Mannschaften beim Turnier  in Rendsburg wurden erreicht:

Damen                                                                 Herren

     Platz    Verein                                                 Platz    Verein                                    

  1. VBS Eutin                                                   01.       VBS Eutin
  2. BRS SV Stendal                                         02.       VSG Itzehoe
  3. VSG Itzehoe I                                             03.       BRSSV Stendal
  4. VSG Itzehoe II                                           04.       SGR Rendsburg I
  5. BSG Wilhelmsburg – Harburg              05.       SGR Rendsburg II
  6. BSG Elbgemeinde

Helga Krannich (hk)
Abteilung Bosseln