Nächste Termine
  • Bosseln Herren Deutschland-Cup Hansestadt Stendal
    Samstag, 04. Juli 2020 08:30
  • Bosseln Herren 5. Horst-Peters-Gedenkturnier Hansestadt Stendal
    Samstag, 05. September 2020 08:30

Am Sonnabend fand der Nord-Ost-Liga Cup in Zittau statt. Hier spielten neun Mannschaften um den begehrten Pokal. Der Gastgeber trat mit zwei Mannschaften an. Das Sitzball-Team des BRS SV Stendal war mit sieben Spielern angereist. Im ersten Spiel ging es gegen Kreischa. Der Spielstand endete 31:6, also souverän.

Neubrandenburg war für die Altmärker dann doch eine Nummer zu groß. Das Spiel ging 26:19 verloren. Dresden, als nächster Gegner, bezwang die Stendaler mit 22:20. Hier war ein Sieg, aus der Sicht des Teams um Peter Frauendienst, durch aus drin. Das spiegelt sich in der Platzierung der Tabelle wieder.

Auch gegen Plauen/Vogtland ging es spannend zu. Hier trat die beste Abwehr des Turniers gegen die zweitbeste aus Stendal an. Spektakuläre Sprunge waren zu sehen. Ein super Match. Leider verlor das Team aus der Altmark mit 21:18. Es sollte die letzte Niederlage sein. Holleben hatte keine Chance und verlor klar mit 25:17 gegen Stendal. Beide Mannschaften aus Zittau verloren ebenfalls klar. Die Damen machten es den Stendalern allerdings nicht leicht, denn sie waren in der Abwehr richtig gut. Im letzten Match war der Gegner aus Leipzig locker zu bezwingen. Das Spiel endete 31:13. Hier muss man ergänzen, das war die Mannschaft frĂĽher Lok Leipzig. Sie sind jetzt bei Leipzig 1999 angesiedelt. Die eigentliche „Erste“ war verhindert. Ein tolles Turnier fĂĽr die Veranstalter und fĂĽr das Team des BRS SV Stendal.

BRS SV Team: Ivonne Jaeger, Tina Nique, Kai Bischoff, Hans-Dieter Berkau, Maximilian Steinbach, Stefan Ohletz und Teamchef Peter Frauendienst.

Tabelle:

  1. BRSV Medizin Vogtland
  2. FSVB Neubrandenburg
  3. SGV Dresden
  4. BRS SV Stendal
  5. OSV Zittau Damen
  6. TSV 78 Holleben
  7. OSV Zittau Herren
  8. Leipziger Sitzballverein 1999
  9. SV Kreischa

Peter Frauendienst
Abteilung Sitzball