Das Sitzball-Team des BRS SV Stendal war zum Deutschland-Cup nach Landsberg gereist.
Im ersten Spiel ging es gegen Neubrandenburg. Wie immer ein harter Brocken, also keine Chance fĂŒr die Spieler um Trainer Maximilian. Mit 28:16 Punkten wurde die Partie klar fĂŒr die Neubrandenburger entschieden. Auch im zweiten Matsch erging es den Stendalern nicht anders. Entstand 23:13 fĂŒr die Zittauer. Die letzte Niederlage gegen diese Mannschaft liegt schon einige Jahre zurĂŒck. Spiel Nummer drei gegen Plauen (Deutscher Meister) brachte kein anderes Resultat. Hier ebenfalls eine hohe Niederlage mit 33:11 Punkte. FĂŒr den nĂ€chsten Kontrahent Rheinhausen gabt es keine Schwierigkeiten die AltmĂ€rker weg zuputzen. Hier das Ergebniss 27:19 Punkten. Was war bloß mit den Spielern des BRS SV los! Der Angriff zeigte kaum Durchschlagskraft. Die Abwehr zeigte viele SchwĂ€chen. Klar wurden zwei… Weiterlesen

Liebe Sportfreundinnen & Sportfreunde,

die nĂ€chste Mitgliederversammlung findet am 22. Oktober 2021 um 18:00 Uhr im Plenarsaal „Stendal“ des Landratsamtes statt.

Einlass ab 17:30 Uhr.

Tagesordnung:

  1. BegrĂŒĂŸung der GĂ€ste und Mitglieder
  2. Feststellung der satzungsgemĂ€ĂŸen Einberufung der Mitgliederversammlung
  3. Verlesung der Tagesordnung
  4. Abstimmung ĂŒber die Tagesordnung
  5. Grußworte der GĂ€ste
  6. Bericht der Vorsitzenden
  7. Bericht der Kassenwartin ĂŒber den Haushaltsplan 2019 und 2020 sowie das 1 – 3 Quartal und Vorstellung des Haushaltsplanes 2022
  8. Bericht der KassenprĂŒfer
  9. Diskussion ĂŒber den Rechenschaftsbericht und der Kassenberichte
  10. Abstimmung ĂŒber den Haushaltsplan 2022
  11. Beschluss ĂŒber die Entlastung des Vorstandes und der Kassenwartin
  12. Nachwahl Kassenwart und Sportwart
  13. Bestimmung des Wahlleiters und deren Wahlhelfer
  14. VorschlĂ€ge fĂŒr den Kassenwart und Sportwart
  15. Wahl des neuen Kassenwartes und des Sportwartes (Einzelabstimmung)
  16. Schlusswort der Vorsitzenden

Ich freue mich ĂŒber Euer zahlreiches Erscheinen

Mit sportlichem Gruße
Matthias Heizmann

Die Stadtsee- und Juri-Gagarin-Sporthalle (ab 7.9.!) können ab 6.9. wieder fĂŒr den Vereins-und Rehasport genutzt werden. Die Schwimmhalle öffnet ebenfalls am 6.9. fĂŒr Schwimmen und Wassergymnastik.

Somit kann eine Teilnahme an den Übungsstunden unter der Voraussetzung des gezahlten Jahresbeitrages fĂŒr 2021 und unter Beachtung der 3-G-Regeln (Getestete, Geimpfte, Genesene) sowie den dazu erforderlichen Nachweisen erfolgen.

Anfragen zum Beginn der einzelnen Übungsstunden bitten wir ĂŒber den Vorstand oder jeweiligen Übungsleiter zu klĂ€ren.
Wir begrĂŒĂŸen alle Sportbegeisterten recht herzlich und hoffen auf eine aktive Teilnahme.

Wer hat Freude am Sport und der Arbeit mit Menschen? Weiterlesen

Wer hat sich im Herbst 2020 vorstellen können, dass die Corona-Pandemie auch im Neuen Jahr noch allgegenwĂ€rtig sein wird. Darum bedanken wir uns auf diesem Wege bei all den Mitgliedern, die dem BRS SV bisher die Treue gehalten haben. Gleichzeitig appellieren wir jedoch an die anderen zur SolidaritĂ€t gegenĂŒber unserem Sportverein, da ohne die Zahlung des Jahresbeitrages der Erhalt des Vereins enorm gefĂ€hrdet ist. Die entsprechenden ÜberweisungstrĂ€ger liegen im Vereinshaus zur Abholung bereit. Der Sprechtag findet wöchentlich dienstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt. Wir bitten nochmals alle Mitglieder um VerstĂ€ndnis und hoffen sehr, dass wir uns ins naher Zukunft bei gemeinsamen Sportveranstaltungen gesund wiedersehen werden.

Der Vorstand des BRS SV


Das Haus der Vereine bleibt aufgrund der Corona-Pandemie bis auf
Weiteres geschlossen . Wir bitten zu den gewohnten Sprechzeiten (Dienstags von 10 bis 12 Uhr)
um telefonische Anmeldung unter der Nummer 03931 213405.
Allen Sportfreunden und ihren Familien wĂŒnschen wir auf diesem Wege
fĂŒr das Neue Jahr vor allem Gesundheit.

FĂŒr Ihre BemĂŒhungen bedanken wir uns im Voraus recht herzlich und zeichnen
mit freundlichen GrĂŒĂŸen
Sybille Donath

Das Sitzball-Team des BRS SV Stendal war zum Deutschland-Cup nach Landsberg gereist. Das erste Turnier in diesem Jahr, natĂŒrlich unter Corona-Auflagen. Ansonsten war die Stimmung erst etwas verhalten, aber mit Spielbeginn war die alte Wettkampf- AtmosphĂ€re wieder da.

Weiterlesen